TOURDATEN

PRESSEPARTNER

Als Pressepartner steht Ihnen ein geschützter Bereich auf unserer Homepage zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei uns, damit wir Sie für den geschützten Bereich freischalten können.
Wiv - Ticketshop
Night of the Prog Festival X

 

 

Den Ablauf der beiden Tage findet ihr weiter unten.

Tickets gibt es hier im unserem Shop per Banküberweisung,

 

 

Nach 9 Ausgaben darf sich das Night of the Prog Festival als das bekannteste und grösste Festival dieses Genres in Europa, ja weltweit nennen.

Nicht zuletzt die Wahl des UNESCO Welterbe Loreley als Veranstaltungsort hat dazu beigetragen, dass

das Festival ein einzigartiges Ambiente versprüht und sich so zum Mekka des progressiven Rock etabliert hat.

Die Highlights aus 6 Jahren NOTP waren Dream Theater, Steven Wilson, Opeth, Transatlantic, Eloy, Fish, Asia, Jethro Tull, Roger Hodgson, Tangerine Dream, Steve Hackett, Marillion und Klaus Schulze. Daneben haben junge und aufstrebende Bands immer wieder die Chance sich vor grossem Publikum zu zeigen. Vor allem diese Tradition soll auch in Zukunft fortgesetzt werden.

 

 

Line Up:

Freitag, 17.07.2015 Einlass ca. 13.00 Uhr

Beginn ca. 13.30 h (bitte hier immer die Updates zu Bands, Einlass- und Beginnzeiten verfolgen)

 

Samstag 18. Juli 2015 Einlass 11.30 Uhr

Beginn ca. 12 h (bitte hier immer die Updates zu Bands, Einlass- und Beginnzeiten verfolgen)

 

Sonntag 19. Juli 2015 Einlass 11.30 Uhr

 

 

 

Allgemeine und Besucher-Infos:

Wir möchten deutlich machen, dass die WiV, als Veranstalter dieses Festivals, sich nur aus den Ticketeinnahmen finanziert. In den Ticketpreisen sind 2 € Parkplatzgebühren enthalten, die, wie auch die Campingkosten, an den Betreiber der Freilichtbühne abgeführt werden. Ebenso wird die Gastronomie und deren Angebot ausschliesslich vom Betreiber organisiert und angeboten. Da es einen Betreiberwechsel gegeben hat, haben wir die Gelegenheit genutzt Eure Wünsche und Anregungen einzubringen und hoffen, dass die Umsetzung im kommenden Jahr durchgesetzt wird.

Camping:  Wir haben in diesem Jahr die Möglichkeit, den offiziellen Campingplatz für unsere Festivalbesucher zu nutzen. Anfahrt auf das Campinggelände ist ab Donnerstag 16.07.2015, 17.00 Uhr geöffnet. Das Campinggelände muss am Montag 20.07.2015 bis 12.00 Uhr verlassen werden. Die sanitären Einrichtungen sind bis 11.00 h am 20.07.2015 geöffnet. Alle Fragen zum Camping bitte per e mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. senden.

Hier ein Link zu Hotels und Pensionen in der Umgebung der Loreley:

www.loreley-touristik.de

Weitere Infos findet Ihr hier:

Night of the Progs – Festival 2015

A
Anfahrt per Auto Gäste aus Richtung Köln/Bonn:
à
A61 bis Kreuz Koblenz folgen.
à
Am Kreuz Koblenz Nord auf A48 Richtung Montabaur
à
An Ausfahrt 10 auf B9 (Richtung: Niederlahnstein/Bad Ems)
à B42 (Richtung St. Goarshausen)
à dann Beschilderung folgenGäste aus Richtung Rhein/Main:
à
B42 bis Kaub folgen
à
Dort in Richtung Bornich verlassen
à dann der Beschilderung folgen
In Navigationssysteme kann die Loreley als Sehenswürdigkeit in 56346 Sankt Goarshausen angegeben werden.
Anfahrt per ÖPNV Der nächstgelegene Bahnhof ist der Bahnhof Sankt Goarshausen. Von dort aus nehmt ihr am besten einen Bus zur Loreley („Loreley Abzw. Bornich“). Infos unter www.bahn.de
Abendkasse Direkt neben dem Haupteingang wird die Tageskasse eingerichtet. Die Tageskasse öffnet am Samstag um 11.00 h und Sonntag um 11.00 h. Tickets sind zu folgenden Preisen erhältlich:

Einzelticket: Freitag  75 € / Samstag  75 € / Sonntag 75 e

2-Tages-Ticket:  120 € / 3 Tagesticket 160 €

Kinder bis 4 Jahre sind frei, bis einschliesslich 12 Jahre zahlen 50%. Tickets für Kinder bis 12 Jahre gibt es NUR an der Tageskasse zwecks Nachweis.

Camping: 30,00 € (nur für das gesamte Wochenende erhältlich)Achtung: An der Tageskasse wird NUR Bargeld angenommen. In der Rheinstraße 2 befinden sich Möglichkeiten um früh genug Geld abzuheben.
C Camping Der Festival-Campingplatz liegt 500m entfernt zum Loreley-Gelände. Wie üblich werden Autos und Zelte nicht auf derselben Wiese abgestellt. Der Parkplatz befindet sich allerdings direkt gegenüber der Campingwiese damit keine weiten Distanzen gelaufen werden müssen. Mehr zum Parken unter „P“. Das Campingticket gilt ab Donnerstag, 16.07., 17h00; früh anreisende Besucher können dann bereits ihr Zelt aufbauen und das Gelände erkunden. Die Abreise nach dem Festival erfolgt  bis Montag, 20.07., 12h00. Sanitäre Anlagen in Form von Dusche und WC sind an der Campingwiese ausreichend vorhanden und rund um die Uhr ohne Aufpreis verfügbar. Wohnmobile u.ä. sind erlaubt, haben allerdings einen eigenen Stellplatz und werden nicht mit Strom versorgt. Die normalen Campingtickets pro Person sind für Campingmobile, Caravans, etc. ebenfalls gültig.Besucher können zur Selbstverpflegung Essen und Trinken mit auf die Campingwiese bringen. Gaskocher sollten vor Abreise noch einmal überprüft werden. Absolute Vorsicht beim Umgang selbst ist geboten. Mit defektem Material gefährdet man nicht nur sich selbst, sondern auch die anderen Festivalbesucher. Auf gar keinen Fall sollte in einem Zelt gekocht werden, sondern immer im Freien. Offenes Feuer auf den Zeltplätzen ist generell verboten!Die Campingkasse ist wie folgt geöffnet:

Donnerstag, ab 17 Uhr, Freitag, 17.07.2015 ab 10 Uhr Samstag, 18.07.2015 10 Uhr, Sonntag,19.07.2015 ab 10 Uhr.

F Fähre Die Fähre zwischen Sankt Goarshausen und Sankt Goar fährt an allen Tagen bis zum Ende der jeweiligen Veranstaltung.Der Fährverkehr wird daher voraussichtlich wie folgt stattfinden:Samstag bis 01:30h Sonntag bis 00:30h. Dabei werden bei den letzten Fahrten nur noch Personen aber keine KFZ befördert.
Feuer Auf dem gesamten Camping- und Festivalgelände ist offenes Feuer strikt untersagt! Bitte wendet euch zu eurer eigenen, und der Sicherheit der anderen Festivalbesucher danach.
G Gastronomisches Angebot Für euer leibliches Wohl ist gesorgt! Auf dem Festivalgelände sind zahlreiche unterschiedlichste Gastronomie-Stände vorhanden, für „Fleischfresser“ wie für Vegetarier ist einiges vorhanden. Ebenso stellen wir mehrere Getränkestände auf um Schlangenbildung zu vermeiden. Mitgebrachte Speisen sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt!
Getränkemitnahme auf das Gelände Getränke können bis zu einer Größenordnung von 0,5L (ein halber Liter) Inhalt ausschließlich in original verschlossenen TETRA-PAK-Verpackungen bis zu dieser Größe auf das Festivalgelände mitgenommen werden. Glas- und Dosenbehältnisse sind nicht zulässig und werden am Eingang abgewiesen.
I Info Schalter Für all die kleinen Dinge wird es einen Info Schalter geben, welchen ihr der Einfachheit halber am Kassenhäuschen neben dem Haupteingang findet. Dort sammeln wir außerdem auch Fundsachen, halten Infos zu den Auftritten der Bands bereit, etc.
M Müllentsorgung Das gesamte Loreley-Plateau gehört zum UNESCO Welterbe und ist somit eine außergewöhnliche Location. Wir bemühen uns, die Schönheit des Geländes zu erhalten und sind dabei auch auf die Hilfe der Festivalbesucher angewiesen. Daher sammeln wir – wie bei zahlreichen Festivals üblich – bei Ankunft der Camper einen Müllpfand ein. Das heißt: pro Camper (NICHT pro Zelt) werden 5,00€ bei Ankunft erhoben und ihr bekommt im Gegenzug einen Müllbeutel. Diesen gebt ihr nach dem Festival gefüllt beim Securitypersonal wieder ab und erhaltet dann eure 5,00€ Pfand zurück. Wir sind dankbar für eure Unterstützung!
Ö Öffnungszeiten Der Veranstaltungseinlass ist am Freitag um 13:00h, am Samstag und Sonntag um 11:30h.
P Parken Bitte folgt den Einweisungen durch das Personal, welche den besten Überblick über die Verfügbarkeiten der Parkflächen haben. Die Parkplätze befinden sich rechts an der Anfahrtsstraße und sind frühzeitig ausgeschildert. Um die Parkabwicklung vor Ort möglichst schnell und einfach zu gestalten, ist die Parkgebühr bereits im Ticket enthalten. Heißt also einfach den Einweisungen des Personals folgen und Auto abstellen.
R Rollstuhlfahrer Der Zugang zum Gelände als Rollstuhlfahrer ist einfacher als viele denken. Rollstuhlfahrer und Begleitung begeben sich einfach zum Kassenhäuschen/Info Schalter neben dem Haupteingang. Direkt links davon findet ihr ein großes, schwarzes Tor, an dem eine Sicherheitskraft stehen wird. Diese gewährt euch über diesen ebenen Weg gerne Einlass. Die Stellplätze befinden sich unmittelbar neben dem Abgang zur Bühne, die Sicht ist sehr gut und keinesfalls eingeschränkt.
S Sanitäre Anlagen Sanitäre Anlagen in Form von Dusche und WC sind an der Campingwiese ausreichend vorhanden und rund um die Uhr ohne Aufpreis verfügbar. Auf dem Festivalgelände selber befinden sich dazu noch weitere Toilettenanlagen, die ebenfalls ohne zusätzliches Entgelt genutzt werden können.

 

W Wildcamping Wildcamping ist strikt untersagt. Camping ist nur in den hierfür vorgesehenen Flächen erlaubt und Campingtickets werden überprüft.
Wohnmobile Wohnmobile u.ä. sind erlaubt, haben allerdings einen eigenen Stellplatz und werden nicht mit Strom versorgt. Die normalen Campingtickets pro Person sind für Campingmobile, Caravans, etc. ebenfalls gültig.
V Verbotene Gegenstände Grundsätzlich verboten sind die Mitnahme von Waffen und/oder waffenähnlichen Gegenständen wie Schuss-, Hieb- und Stichwaffen, Wurfgeschosse, pyrotechnische Utensilien wie z.B. Feuerwerkskörper und Sternwerfer auf Park- und Campingflächen, sowie auf das Festivalgelände. Verstöße hiergegen werden mit Ausschluss von der Veranstaltung und Einzug des Festivaltickets geahndet. Campingstühle und ähnliche Gegenstände dürfen auf das Festivalgelände mitgenommen werden.Fotoaufnahmen mit einer handelsüblichen Digitalkamera zum privaten Gebrauch sind erlaubt. Alle Aufnahmen zu Vervielfältigungszwecken sind untersagt.